tischtennis

empty

FußballTischtennisTurnen/LeichtathletikNews
Bitte wählen Sie hier eine Abteilung

Aktuelles vom Tischtennis



Drittes Spiel, zweiter Punkt. Erste Mannschaft: läuft!

Tischtennis – 05.10.2015 – Frank Sturmat
Zwar wurde unserer ersten zwischenzeitlich in Horas mit einer 0:9-Niederlage ein herzliches Willkommen in der Bezirksklasse serviert, aber das nur nebenbei, denn erstens war es die erste Niederlage nach mehr als anderthalb Jahren und zweitens ist selbst das ja mittlerweile auch schon wieder mehr als eine Woche her ;-)
Also zur Sache: Am Freitag empfing unserere erste den TSV Altenschlirf. In den Eingangsdoppeln konnten allein Hildebrand/Wirth gegen Schneider/Philipp für den TVF punkten, während sowohl Özcan/Ludwig gegen Jost/Ullmann als auch Habermehl/Huber gegen Kraft/Dietz im 5. scheiterten.
In den Einzeln holte dann Steffen Hildebrand gegen Marius Schneider souverän zum 2:2 auf, bevor Deniz Özcan gegen Torsten Jost und auch Lars Habermehl zurück in gewohnter Form gegen Luca Nils Philipp zu einer 4:2-Führung ausbauen konnten.
Doch Altenschlirf meldete sich zurück. Kraft und Dietz siegten zunächst klar gegen Ludwig und Huber, dann unterlag auch Lars Wirth knapp gegen Uhlmann. 4:5 für Altenschlirf.
Im zweiten Durchgang punktete Torsten Jost gegen Steffen Hildebrand erneut. Doch Deniz Özcan und Lars Habermehl konnten mit hart umkämpften 5-Satz-Matches gegen Marius Schneider und Frank Kraft zum Stand von 6:6 ausgleichen.
Jetzt musste noch mindestens eines der 3 Einzel gewonnen werden um sich zumindest einen Punkt mit einem Sieg im Schlussdoppel sichern zu können. Zwar sah es bei Huber gegen Uhlmann und Ludwig gegen Philipp nun gegen besser aus als im ersten Durchgang, aber noch reichte es nicht. 6:8 für Altenschlirf. Lars Wirth war nun gefragt. Er fightete sich zu einem 5-Satz Sieg gegen Khryssaint Dietz durch und stand im Anschluss mit Steffen Hildebrand im Schlussdoppel Jost/Uhlmann gegenüber. Und auch hier ging es bis in den 5.: 11:9-Sieg. Und damit zum beachtlichen Unentschieden gegen den Vorjahresfünften. Respekt Jungs!

TVF II: Gelungener Kreisliga-Auftakt in Schotten

Tischtennis – 05.10.2015 – Frank Sturmat
Endlich startete am Freitag in Schotten nun auch die Saison für unsere frisch in die Kreisliga aufgestiegene 2. Mannschaft. In den Doppeln konnte Weber/Trier gegen das von Schotten II an 1 gesetzte Doppel Döll/Schmidt mit 3:1 punkten. Sturmat/Wörner hingegen unterlagen knapp mit 11:13 im 5. Satz gegen Schneider/Quandt. Auch im Doppel 3 Eifert/Schulz gegen Vonderheid/Rühl ging der Punkt an Schotten.
Dem Erfolg musste Frischborn nun in den Einzeln hinterherjagen: Im vorderen Paarkreuz konnte Niklas Weber gegen Uwe Döll und Johannes Eiffert gegen Marvin Schneider punkten. In der Mitte trumpfte Moritz Wörner ganz groß auf und siegte sowohl gegen Quandt als auch gegen Vonderheid, gegen den auch Sturmat punkten konnte. Und auch im hinteren Paarkreuz kam Schotten nicht an Bernhard Trier vorbei, der hier souverän gegen Nils Rühl und Björn Schmidt siegte und mit der 8:7-Führung schon das Unentschieden sicherte. Im Abschlussdoppel unterlagen dann Wörner/Sturmat gegen Döll/Schmidt zum Endstand der Partie: 8:8
Insgesamt also ein gelungener Auftakt unserer zweiten gegen eine Mannschaft, die sich in der letzten Saison mit Position 7 im Mittelfeld der Kreisliga positionieren konnte.

Erster Sieg für TVF geht an die dritte

Tischtennis – 05.10.2015 – Frank Sturmat
Der Saisonstart unserer 3. Mannschaft geriet mit den Niederlagen bei der SG Landenhausen III (1:9) und beim SV Stockhausen III (4:9) eher verhalten. Einzig Karl-Hans Döring, Hans Jürgen Schwan und Werner "weiße Weste" Gülle konnten hier mit Einzelsiegen etwas dagegen halten.
Um wie in der vergangenen Saison erneut ganz oben mitmischen zu können, musste im Heimspiel gegen Heblos II am vergangenen Freitag das Ruder also endlich rumgerissen werden.
Ob das gelingen konnte, war zunächst unklar, denn in den Doppeln begann es spannend. Sowohl Gülle/Köhler mit ihrem 11:9 im fünften gegen Rühl/Weidl als auch Schwan/Müller Florian mit ihrem 17:15-Fünfsatz-Krimi gegen Schrötter/Kelz bekamen ihre Siege nicht geschenkt. Nach dem Sieg von Döring/Müller Jan Luca gegen Stöppler/Hartmann war die Richtung aber schon grob vorgegeben und die Partie entwickelte sich weiter zugunsten des TVF.
Mit einem 9:2-Sieg gelang der 3. Mannschaft gleichzeitig der erste Saisonsieg der Abteilung. Herzlichen Glückwunsch! So darf es gerne auch am Samstag, 07.11.15 um 18:00 im Heimspiel gegen Sandlofs II weitergehen.

Erste Mannschaft gibt Bezirksklassen-Debüt

Tischtennis – 21.09.2015 – Frank Sturmat
Am Samstag traf unsere erste Mannschaft beim TSV Ilbeshausen auf einen Gegner, der sich in der letzten Saison im vorderen Mittelfeld der Bezirksklasse positionieren konnte. Für das Bezirksklassen-Debüt unserer ersten Mannschaft war die Begegnung also ein recht hoch angesetzter Gradmesser zur Einschätzung der zweifellos gestiegenen sportlichen Anforderungen.
Und hier zeigte sich, dass die Doppelstärke unserer ersten auch in der Bezirksklasse Früchte tragen kann: Souverän setzte sich unser Doppel 2 Özcan/Ludwig gegen Ilbeshausens Doppel 1 durch und auch Hildebrand/Wirth konnten in einem hart umkämpften Match mit einem 12:10 im fünften Satz für den TVF punkten.
Aber auch unserer vorderes Paarkreuz präsentierte sich in ihren Einzeln als reif für die BK. Zwar konnte Ilbeshausen mit Karsten Beckmann hier zunächst gegen Deniz Özcan zum 2:2 ausgleichen, doch zusammen mit unserem in hohen Klassen erfahrenen Steffen Hildebrand wurden dann die restlichen 3 Einzel dieses Paarkreuzes für den TVF entschieden.
Im mittleren Paarkreuz aber setzte Ilbeshausen mächtig dagegen und so musste sich hier selbst unser Topmann Lars Habermehl denkbar knapp in seinen Einzeln seit langer Zeit erstmals geschlagen geben.
Lars Wirth und Paul Huber hielten aber im hinteren Paarkreuz wieder mit Ilbeshausens starker Leistung mit. Nach dem Stand von 5:3 für Ilbeshausen nach dem ersten Durchgang, kämpften unsere Jungs engagiert bis zum 8:7 und damit zur Möglichkeit, mit einem Unentschieden ihren ersten Punkt im ersten Spiel in der Bezirksklasse gegen diese starke Mannschaft zu ergattern.
Unser Doppel 1 Hildebrand/Wirth kämpfte sich hier mit viel Einsatz gegen Thorsten und Marco Appel bis zum 11:9-Sieg im fünften Satz und damit zum 8:8 Endstand durch.
Damit ist unsere erste Mannschaft noch immer seit dem 14.03.2014 also insgesamt seit 555 Tagen ungeschlagen. Und weil's so schön ist, nochmal in Worten:

Fünfhundertfünfundfünfzig!

Saisonbeginn

Tischtennis – 12.09.2015 – Manuel Ludwig
Die Saison im Tischtennis startet am nächsten Wochenende, 18.-20.09..

Zu Beginn ist zunächst unsere dritte Mannschaft in Landenhausen am 19.09. (Samstag), 16 Uhr gefordert, bevor es in Ilbeshausen ab 20 Uhr um die aller ersten Punkte einer Frischbörner Mannschaft auf Bezirksebene geht. Unsere Aufstiegsmannschaft will hier nach der sehr guten Vorbereitung in den vergangenen Wochen gleich mal zeigen, wie man als Neuling in der Bezirksklasse den Gegnern Punkte abnimmt. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung. Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht meldet sich bei Manuel Ludwig (Kontaktdaten siehe Tischtennis).
Ältere Meldungen
Seiten (17): [ 1 ] 2 3 nächste » ... letzte »